Die Schulsozialarbeit stellt ein ausgleichendes Bindeglied zwischen Lehrkräften, Eltern und Kindern dar und sorgt für ein harmonisches Miteinander und Füreinander.

Feste Zeiten an der Schule, eine eigene E-Mail Adresse unter oase-aukrug@gmx.de und das  - Sorgentelefon 0157 – 889 66 486 garantieren, dass die Schulsozialarbeiterin erreichbar ist.

Die „Oase“ als eigener Raum bietet vielen Kindern Schutz und Ruhe, hier können vertrauliche Gespräche in einer angenehmen Atmosphäre geführt werden. Die „Oase“ hilft als neutraler Raum bei der Konfliktlösung.

Die Schulsozialarbeit sieht die Unterstützung von Lehrkräfte im Unterricht vor, die Einzelarbeit mit Kindern, sowie klassenübergreifende Projektarbeit zu den Themen „Ich bin ich“ und „Soziales Training“.

In enger Absprache mit den Lehrkräften werden das soziale Miteinander geübt, die Selbstwahrnehmung und das Selbstvertrauen gestärkt.